7.11.07

schwarze sphinx

Für Guido Westerwelle ist sie "eine Art schwarze Sphinx, die in Rätseln spricht". Das ist natürlich völlig falsch. Denn die Sphinx weiß sehr genau, worauf sie mit ihren Andeutungen hinaus will. Die Bundeskanzlerin hingegen hat offensichtlich große Mühe, ihren eigenen Gedanken zu folgen. In ihrer Rede auf dem Deutschen Steinkohletag (pdf) formulierte sie das so:
"Ich ahne, wovon ich spreche, meine Damen und Herren."


P.S.: Schön ist auch dieser Satz aus derselben Rede: "Ich möchte nicht verschweigen, dass ich an manchem Morgen aufgestanden bin, an dem die ganze Aufgabenvielfalt relativ bergartig auf meinem Gemüt lastete, denn es war vieles zu bedenken und es waren viele unterschiedliche Interessen zusammenzubringen." Das ist Pop! Tocotronic zu ihren besten Zeiten. Ich glaube, ich beginne zu ahnen, was sie da sagen möchte ...

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License.