12.9.06

wortwörtlich

Die Sprache beschreibt nicht nur die Wirklichkeit, sie hat sie längst ersetzt. Erst durch Worte wird die Wirklichkeit wirklich erfahrbar, vorher ist sie nur ein vages Gefühl.

Wem das zu abstrakt ist, der werfe einen Blick auf das neue Wort "Kanzlerinnenhaushalt".

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License.