18.2.07

ohne worte

"Deutsche Fahrlehrer sind nach Aussage der Bundesregierung deutlich besser ausgebildet als ihre Kollegen in europäischen Nachbarländern."
[Pressemitteilung des Deutschen Bundestags vom 15. Februar 2007]

Labels: ,

1 Comments:

Blogger vasili said...

am deutschen (fahrschul-)wesen kann die welt halt immer noch genesen.

wobei man hier unterscheiden muss: in der antwort selbst steht: «Der Standard der gegenwärtigen Fahrlehrerausbildung in Deutschland ist im
Vergleich zu europäischen Nachbarländern, in denen zum Teil noch eine Laienausbildung
zulässig ist, hoch zu bewerten.»
, das klingt a) plausibler (dass ein fahrlehrer besser ausgebildet ist als ein vater, der seinem sprössling das fahren beibringt, ist nachvollziehbar) und b) weniger grosskotzig.

19/2/07 10:21  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License.