27.11.06

kein genuss ohne reue

Wenn ein Deutscher sich etwas gönnt, dann lebt er "wie Gott in Frankreich". Uneingeschränktes Amüsement ist unseren kollektiven Moralvorstellungen demnach gleich doppelt fremd. "Kein Genuss ohne Reue", so könnte man die Essenz des "deutsche Vita" umschreiben. Dazu serviert das Finanzministerium heute die passende Pressemitteilung mit dem spielerischen Titel:
"Steuerhinterziehung beim Kaffeegenuss"
[mehr im Finanzministerium]

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License.