10.9.07

nanu?

Auf der Bundesgartenschau philosophiert Bundeskanzlerin Merkel über Freiheit, Natur und China:
"Mit der Natur ist es ja ein bisschen so wie mit der Freiheit: Wenn man sie nicht hat, vermisst man sie, wenn man sie im Überfluss hat, wird man manchmal geneigt sein, sie nicht so sehr zu schätzen. Da ich gerade von einer Reise nach China zurückgekommen bin, kann ich sagen: Wenn Natur fehlt, dann hat man doch sehr, sehr viel verloren."
Künftig werden deutsche Delegationen in China wohl nicht mehr darum herumkommen, die andauernde Verletzung der Blumenrechte in diesem autoritären Staat nachdrücklich zu kritisieren.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Germany License.